Das Garmin Vivofit 2 – mein neues Fitnessband für 2016

Beim Garmin Vivofit 2 Fitness Tracker handelt es sich um einen uhrförmigen Fitness Computer, welcher die eigene sportliche Aktivität misst. Die Besonderheit dieses Produkts ist darin zu finden, dass dieses über eine große Ausdauer verfügt und die betreffende Person zusätzlich motiviert, Sport auszuüben.

Diese Vorteile bietet der Fitness Tracker Garmin Vivofit 2

Mit seinem schlichten und praktischen Design ist das Armband ideal für Sportler, die sich auf das Wesentliche konzentrieren wollen, geeignet. Das zweifarbige Display sorgt mit Hilfe großer Ziffern dafür, dass alle Werte selbst aus größerer Entfernung gut ablesbar sind. Zusätzlich lässt sich das Display einfach bedienen. Es erhalten so selbst Laien einen schnellen Überblick über die Funktionsweise des farbigen Display. Das Armband des Vivofit 2 ist zusätzlich in mehreren Farben erhältlich – auf diese Weise wird dafür gesorgt, dass sich für jeden das passende Produkt finden lässt.

Einen großen Vorteil stellt außerdem die lange Akkulaufzeit des Produkts dar – so ist es möglich, das Gerät mehr als einen Monat lang zu verwenden, ohne dieses aufladen zu müssen. Des Weiteren ist der Artikel bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht – der Tracker kann somit sowohl in unter der Dusche als auch beim Schwimmen im Pool getragen werden. Diese Eigenschaften ermöglichen es, das Produkt rund um die Uhr zu tragen. Dies erweist sich insbesondere dann als praktisch, wenn man genaueste, ganzheitliche Ergebnisse zum persönlichen Fitnesslevel erhalten möchte.

Wir haben vor einiger Zeit übrigens auch noch andere Anbieter getestet, z.B. hier den Hersteller Fitbit ebenfalls im Blog.

So schneidet der Garmin Vivofit Fitness Tracker 2 im Vergleich zum Vorgänger ab

In puncto Design hat sich bei der neuesten Version des Trackers nicht viel geändert im Vergleich zum Vorgängermodell.  Eine Steigerung hat das Armband jedoch durch einen drehbaren Verschlussmechanismus erfahren. Während sich das Original durch einen lockeren Klipp-Verschluss bei stärkeren Bewegungen leicht von der Hand fällt, tritt dieser Mangel beim Vivofit 2 nicht mehr auf. Dadurch können selbst extrmere Sportarten bedenkenlos ausgeübt werden. Die Möglichkeit, den Tracker aus dem Armband zu lösen, um diesen in ein anderes einzufügen, hat der Hersteller beibehalten. So können Träger das Aussehen des Artikels an den eigenen Kleidungsstil anpassen.

Welchen Personen ist der Vivofit 2 zu empfehlen?

Der Erwerb jenes Geräts eignet sich vor allem für Sportler, die stets über ihren Fortschritt auf dem Laufenden sein wollen. Es ist außerdem zu erwähnen, dass der Artikel von Garmin per App mit dem Smartphone sowie mit dem Computer verbunden werden kann. Nicht nur auf einem iOS-, sondern auch auf einem Android-Smartphone lässt sich die App Garmin Connect installieren. Mit der App fürs Smartphone kann sich der Benutzer ein kleines Trainingsprogramm zusammenstellen und so persönliche Ziele setzen.

So lässt sich die persönliche Leistung leicht und spielerisch steigern. Es ist jedoch auch zu erwähnen, dass der Garmin Tracker nicht mit einer GPS-Funktion ausgestattet ist. Sämtliche Daten, die von jenem Gerät gespeichert werden, kommen nicht mittels GPS, sondern durch einen integrierten Beschleunigungsmesser zustande. Läufer sind somit mit einem alternativen Produkt, das GPS-fähig ist, besser beraten. Als Nachteil ist zudem die Tatsache anzusehen, dass der Artikel den Schlaf-Wachrhythmus nur mangelhaft erfasst.

Dabei wird auf dem Display von Smartphone oder Computer lediglich angezeigt, wie lange die betreffende Person geschlafen hat, wobei das Gerät keine Aufzeichnungen über die Dauer des Tiefschlafs und etwaiger Phasen des Aufwachens macht. Wer demnach sein Schlafverhalten genau unter die Lupe nehmen will, sollte sich zur Ergänzung ein alternatives Produkt zulegen.

Unser aktuelles Fazit :

Der Garmin Vivofit 2 vor allem für Personen, die ihre Schritte inklusive Kalorien zählen und so einen guten Überblick über ihre Fitness erhalten wollen, die richtige Wahl. Trotz des fehlenden GPS und der mangelhaften Schlafaufzeichnung durch die App stellt jener Artikel ein solides Produkt dar. Dies liegt in erster Linie in der hohen Stabilität sowie der langen Akkulaufzeit begründet. Der Erwerb von jenem Fitness Computer kann also auf jeden Fall empfohlen werden – derzeit ist mit Preisen um die 110 EUR zu rechnen.

Zum Garmin Shop geht hier entlang : https://buy.garmin.com/de-DE/DE/c10002-p1.html